Teilnahmebedingungen


Teilnahmeberechtigt sind Mitglieder der Wirtschaftskammer Kärnten in den Fachgruppen:

Werbung & Marktkommunikation
Unternehmensberatung, Buchhaltung & IT, Berufsgruppe IT-Dienstleister
(Einreichungen in den CREOS Kategorien „Social and Digital Media“ sowie „Digital Design“)
Filmwirtschaft
(Einreichungen in der CREOS Kategorie „Bewegtbild“)

  • Unveröffentlichte Arbeiten und Arbeiten für Eigenwerbung (einschließlich Corporate Design) sind erstmals zur Teilnahme am CREOS zugelassen (Kategorie „Experimentals & Eigenwerbung“). Die Marken-, Personen- und Nutzungsrechte bei unveröffentlichten Arbeiten sind von der einreichenden Agentur vor Abgabe abzuklären und sicherzustellen.

  • Der CREOS Best of NEWCOMER-Award. Für diese Kategorie kann nicht extra eingereicht werden. Es ist im Anmeldeformular das Gründungsdatum anzugeben (Newcomer: erstmalige Gründung zwischen 1. August 2016 und 1. August 2018).

  • Arbeiten, die in der Kategorie Kampagne einen CREOS in Gold, Silber oder Bronze gewinnen, können in den Design- und Media-Awards keine weiteren Preise gewinnen. Arbeiten, die einen der Design-Awards in Gold gewinnen, sind von den Media-Awards ausgeschlossen.

  • Arbeiten, die im Zuge einer Gratis-Wettbewerbspräsentation entstanden sind, sind von der Teilnahme am CREOS ausgeschlossen und können auch nachträglich disqualifiziert werden.

  • Arbeiten, für die der Österreichische Werberat eine „Stopp“-Verfügung ausgesprochen hat, sind von der Teilnahme ebenfalls ausgeschlossen.

  • Die Kreation und Umsetzung der eingereichten Arbeiten muss zur Gänze oder überwiegend in Kärnten erfolgen.

  • CREOS EPU-Award: Als EPU gelten Ein-Personen-Unternehmen mit max. einem Mitarbeiter (vollzeitäquivalent).

14 KATEGORIEN


CREOS CAMPAIGN AWARD

  • Kampagne (Werbe-, PR- und Online Kampagne)

CREOS DESIGN AWARDS

  • Corporate/Brand Design
  • Print Design
  • Digital Design (Web/Multimedia)
  • Verpackungsdesign und POS

CREOS MEDIA AWARDS

  • Printwerbung/Anzeigen
  • Dialog Marketing
  • Außenwerbung
  • Event
  • Audio
  • Bewegtbild
  • Social and Digital Media

CREOS SPECIAL AWARDS

  • EPU-Award
  • Experimentals und Eigenwerbung

CREOS 2018 - richtig einreichen


Die Einreichung erfolgt ausschließlich digital über die Website creos.submit.to

Ausnahmen: Arbeiten mit besonderer Haptik oder Veredelung sowie besondere Direct-Mailings können zusätzlich auch physisch eingereicht werden (Abgabe im WK-Fachgruppenbüro).

Die eingereichten Arbeiten dürfen keinen Hinweis auf die Agentur enthalten.
Arbeiten mit Hinweis auf die Agentur werden aus dem Bewerb genommen.

Pro eingereichter Arbeit müssen folgende Unterlagen hochgeladen werden:

  • ein PDF-Dokument mit max. 10 Seiten
  • Querformat 1920 px x 1080 px
  • PDF-Vorgabe: kleinste Dateigröße, Ausgabe: sRGB
  • ein PDF-Dokument mit max. 10 Seiten
  • Querformat 1920 px x 1080 px
  • PDF-Vorgab: Druckausgabequalität, Ausgabe: CMYK

oder

  • bei Audio Einreichung als .mp3 (Audio)
  • bei Video Einreichung als .mp4 (Video), 1920 px x 1080 px

Weiter für die Präsentation auf www.creos.at werden folgende Unterlagen benötigt:

  • Upload von Vorschaubild: 600 px mal 380 px als .jpg (1 Bild)
  • Dateibenennung: projektname_vor.jpg
  • Upload von Projektbildern: 1920 px mal 1080 px als .jpg (max. 10 Bilder)
  • Dateibenennung: 01_projektname_pro.jpg, 02_projektname_pro.jpg usw.
  • Upload Audiodatei: .mp3
  • Upload Videodatei als: .mv4, .ogv, und .WebM (um möglichst viele Endgeräte zu erreichen bitte alle drei Formate hochladen.)

Aktionszeitraum und Teilnahmegebühren


Eingereicht werden können Kreativarbeiten, die komplett nach dem 08. August 2016 und vor dem 14. August 2018 in Kärnten durchgeführt und veröffentlicht wurden.

EUR 150,– / EUR 125,–
Für die ersten drei Einreichungen beträgt die Teilnahmegebühr je EUR 150,–.
Ab der vierten Einreichung pro Mitglied beträgt die Teilnahmegebühr je EUR 125,–

EUR 99,–
Für den „CREOS EPU-Award“ sowie für die Kategorie „Experimentals & Eigenwerbung“ beträgt die Teilnahmegebühr EUR 99,– je Einreichung.


Die Vorschreibung über die Entrichtung der Teilnahmegebühr erfolgt unmittelbar nach der Einreichung durch die Agentur Newcleus Communication Gmbh. Einreichungen, für welche die Teilnahmegebühr nicht vollständig und zeitgerecht entrichtet wird, werden nicht zur Bewertung zugelassen.

NEU: „1 x EINREICHEN – 2 x GEWINNEN!“
Der Bundeswerbepreis 2019


Der Bundeswerbepreis kürt die besten Arbeiten aus den Werbepreisen der einzelnen Bundesländer und gibt den Agenturen eine überregionale Bühne.

Alle Arbeiten, die 2018 einen CREOS Campaign-, Design-, oder Media-Award in Gold, Silber oder Bronze gewinnen, sind automatisch für den Österreichischen Bundeswerbepreis nominiert. Die einreichende Agentur stimmt mit der Teilnahme am CREOS dieser automatischen Nominierung zu, kann dies jedoch bis zum Einreichschluss für den Bundeswerbepreis widerrufen.

Die Einreichgebühr (voraussichtlich EUR 150,-) zum Bundeswerbepreis für die CREOS Gold-, Silber- und Bronze- Gewinner übernimmt bis zu drei Arbeiten pro Fachgruppenmitglied die Fachgruppe Werbung & Marktkommunikation.

Darüber hinaus kann jedes Fachgruppenmitglied unabhängig von Teilnahme oder Gewinn beim CREOS seine Arbeiten für den Bundeswerbepreis 2019 einreichen. Weitere Informationen zum Bundeswerbepreis folgen zeitgerecht.